Gesunde Zähne von Anfang an – Ihr Kinderzahnarzt in Grünwald

Sie kennen es wahrscheinlich auch: Kinder sind über einen Besuch beim Zahnarzt meist genauso erfreut wie Katzen vor einem Besuch beim Tierarzt. Dass es auch anders geht, zeigen wir Ihnen gerne persönlich vor Ort als spezialisierte Kinderzahnarztpraxis in Grünwald.

Ihr Kind wird hier spielerisch an alle wichtigen Erkenntnisse der modernen Zahnheilkunde herangeführt. Es lernt, was Karies ist und wie es die fiesen Bakterien mit der richtigen Zahnputztechnik vom Mund fern hält. Zeitgleich wird die Eigenverantwortung Ihres Kindes gestärkt und gefördert.

Als Kinderzahnarzt in Ihrer Nähe sind auch alle Kontrolltermine schnell erledigt und falls doch mal eine Behandlung notwendig sein sollte, wird diese schmerzlos und kindgerecht durchgeführt. Neugierig geworden? Dann machen Sie doch gleich einen Termin für Ihr Kind aus. Wir freuen uns schon auf ein entspanntes Kennenlernen in losgelöster Wohlfühlatmosphäre.

Der erste Besuch

Vielleicht stellen Sie sich die Frage wie Sie Ihr Kind auf den ersten Besuch beim Zahnarzt vorbereiten sollten? Die einfachste Antwort ist interessanterweise die Beste. Bereiten Sie Ihr Kind einfach gar nicht bzw. so wenig wie möglich vor!

 

Wir kümmern uns hier vor Ort darum, auf ganz unbefangene Art und Weise Vertrauen aufzubauen und die Praxis spielerisch kennenzulernen. So wird der erste Besuch zu einem positiven Erlebnis und wer weiß, vielleicht wird Sie Ihr Kind damit überraschen, dass es sich schon auf den nächsten Termin freut!

 

Interessanterweise erreichen Erwachsene, die Ihre Kinder möglichst intensiv auf den ersten Termin beim Kinderzahnarzt vorbereiten wollen, genau das Gegenteil. Denn Sorgen und möglichen Ängste fließen oft unbewusst in die verwendete Sprache ein. Zudem sind Kinder in solchen Belangen bekanntermaßen sehr feinfühlig und riechen den „Braten“ schon von weitem.

 

Verzichten Sie also gerade auf gut gemeinte Formulierungen wie “Hab keine Angst.“, „Das wird schon nicht weh tun.“ oder “Das geht ganz schnell vorbei.” Berichten Sie, wenn überhaupt, nur positiv über die eigenen Erfahrungen beim Zahnarzt.

 

Beim Termin selbst lassen Sie Ihr Kind selbst sprechen und geben Sie dem Kinderzahnarzt die Chance selbst das Vertrauensverhältnis zu Ihrem Kind aufzubauen. Ihr Kind kann seine Aufmerksamkeit dann vollständig auf den Zahnarzt und das Team der Kinderzahnarztpraxis richten und alles Erzählte und Erfahrene vollständig und neutral aufnehmen.

 

Zum Schluss: Loben Sie Ihr Kind ruhig nach jedem Termin und schenken Sie ihm damit einen positiven Anker zur erlebten Erfahrung.

Untersuchungen und Kontrolltermine

Seit 2016 sind Vorsorgeuntersuchungen ab dem ersten Jahr vorgeschrieben. Sie bekommen hierzu das notwendige, gelbe, zahnärztliches Vorsorgeheft von uns an die Hand, falls Sie bisher noch keines erhalten haben. Die frühen Kontrolltermine beim Kinderzahnarzt haben das Ziel mögliche Probleme der Zähne, der Schleimhaut und des Kiefers schon im Anfangsstadium zu erkennen und bei Notwendigkeit rechtzeitig eingreifen zu können.

 

Sie erhalten von uns bei jedem Termin eine fundierte zahnmedizinische Einschätzung über mögliche Probleme und können so sicher sein, dass ihr Kind immer optimal versorgt bleibt und ein gesundes Gebiss entwickelt. Sie erhalten auch eine wertvolle Rückmeldung über die Putzgewohnheiten ihres Kindes und hilfreiche Tipps zur Verbesserung der Zahnpflege und bei Bedarf zum besseren Ernährungsverhalten.

Vorsorge / Prophylaxe

Die Vorsorge fängt schon ganz früh im Kleinkinderalter mit dem Auftauchen der ersten Milchzähne an. Während bis spätestens zum sechsten Lebensjahr noch die Eltern dafür sorgen, dass die Zähne sauber bleiben und gut geputzt werden, müssen Kinder ab diesem Zeitpunkt eigenverantwortlich putzen, um die Entstehung von Karies zu vermeiden.

 

Eine kindgerechte Zahnputzschule beim Kinderzahnarzt sowie eine spielerische Herangehensweise an das Thema Karies, Ernährung und Zahnpflege sind extrem wichtig, um auch im Erwachsenalter von gesunden Zähnen zu profitieren.

 

Übrigens besteht gerade in jungen Jahren eine erhöhte Gefahr für Karies. Lässt man in dieser wichtigen Lebensperiode die Mundhygiene schleifen, kann das zu lebenslangen Spätfolgen führen. Ein weiterer Grund, weshalb eine regelmäßige Vorsorge so wichtig ist.

Moderne, kindgerechte Zahnheilkunde

Steht doch einmal eine Behandlung an, führen wir diese kindgerecht und schmerzfrei durch. Dafür stehen uns modernste Methoden der Zahnheilkunde zur Verfügung sowie ein kinderfreundliches Praxisteam, das sich ganz um das Wohlergehen Ihres Kindes kümmert.

 

Wir versiegeln zum Beispiel Furchen und Unebenheiten von Milchzähnen, um die Zähne vor Plaque zu schützen. Wir setzen bei Bedarf Füllungen und Zahnkronen ein und erhalten das Milchzahngebiss so lange es geht. Falls doch mal ein Milchzahn raus muss, wird er schmerzfrei gezogen und ein Platzhalter eingesetzt, um die natürliche Kaufunktion zu erhalten.

In welchem Alter sollte Ihr Kind zum ersten Mal zum Kinderzahnarzt und wie geht es dann weiter?

Der erste Besuch einer Kinderzahnarztpraxis sollte mit dem Erscheinen der ersten Milchzähne erfolgen, in der Regel zwischen dem 6.-7. Lebensmonat. Der Kinderzahnarzt untersucht Ihr Kind nach eventuellen Auffälligkeiten an Zähnen und Schleimhaut und kann bei Bedarf früh eingreifen.

 

Die nachfolgenden Vorsorge-Termine sollten zwischen dem 10.-12. Monat und dem 21.-24. Monat erfolgen.

 

Aus der modernen Zahnheilkunde beschlossene weitere Früherkennungsuntersuchungen sind zwischen dem 34.-36. Monat, dem 46.-48. Monat und dem 60.-64. Monat.

Infos

Zahnarztzentrum Gruenwald
Zahnarzt Dr. Misovic 

Lena-Christ-Straße 1
82031 Grünwald

Tel.: 089-6411394
Mail: info@zahnarztzentrum-gruenwald.de
Web: www.zahnarztzentrum-gruenwald.de

Impressum & Datenschutzerklärung